EMC.Energiemanagement

MES-Software EMC

EMC.Energiemanagement

Energieverbrauch erkennen und Einsparpotenziale sichern

 

Die Produktion ist in der Regel der Bereich mit dem größten Energieverbrauch innerhalb eines Unternehmens. Das Modul EMC.Energiemanagement unterstützt Sie bei der Erfassung, Visualisierung und Bewertung von Energiedaten. Dabei werden die Energiedaten durchgängig erfasst und können veursachergerecht zugeordnet werden. Die umfassende Datenerfassung durch ein MES ermöglicht die Ermittlung des Energieverbrauchs von Maschinen, Produktionsmengen bis hin zum einzelnen gefertigten Artikel. Verbrauchsanalysen und Energiekennzahlen schaffen Transparenz und decken Optimierungspotenziale auf. Demnach können Sie zukünftig Produktionsprozesse so planen, dass diese möglichst energieeffizient und kostensparend ablaufen.

Vergleichbarkeit von Energiekennzahlen

Durch die durchgängige Erfassung von Maschinendaten (Maschinenzustand, Stückzahlen) und Energiedaten (Elektroenergie, Wärmemenge, Wasser oder Gas) können Energieverschwendungen aufgedeckt und klar zugeordnet werden. Nicht nur der Entstehungsort sondern auch der Grund warum es zu dieser Energieverschwendung kam wird klar. Durch die Identifizierung von Lastspitzen lässt sich der Energieverbrauch systematisch senken. Mithilfe von Verbrauchsanalysen und Energiekennzahlen schaffen Sie zum einen Transparenz und zum anderen eine Vergleichbarkeit des Energieverbrauchs zwischen den einzelnen Maschinen. So können Sie zukünftig energieoptimiert ihre Produktionsprozesse planen.

Dank Energiedaten die Prozesse überwacht

Die Energieverbräuche werden automatisch pro Maschine oder auch Teilkomponente über Energiezähler erfasst und dokumentiert. Visualisiert werden der aktuelle Energieverbrauch und die Leistung der Maschinen als auch der summierte Energieverbrauch über einen bestimmten Zeitraum. Für die Einhaltung des Energieverbrauchs können zusätzlich Grenzwerte festgelegt werden. Sollte es zu unerwünschten Grenzüberschreitungen kommen können Sie rechtzeitig entgegensteuern.

Verbunden mit der passenden Hardware

Über die Slave- und Mastermodule werden die Energieverbräuche direkt an den Maschinen erfasst und zusammen mit weiteren Maschinendaten wie z.B. Maschinenlaufzeit und Stückzahlen an die MES-Software EMC weitergegeben. Durch die umfassende Datenerfassung lassen sich zwischen dem Energieverbrauch und weiteren artikel-, auftrags- und maschinenbezogenen Daten wichtige Zusammenhänge herstellen, die wesentliche Informationen über die Energieverschwendung liefern.

Hauptfunktionen

  • Erfassung, Visualisierung und Auswertung sämtlicher Energiedaten
  • Analyse und energetische Bewertung der Produktionsprozesse
  • Verwaltung von Energiezählern und Überwachung von Energieverbräuchen
  • Erfassung des Energieverbrauchs aller Maschinen und Teilkomponenten
  • Abbildung von Energiekennzahlen
  • Darstellung von Verbrauchsanalysen und -profilen

Vorteile

  • Senkung der Energiekosten und Schonung der Ressourcen
  • Transparenz über Energieverbräuche und Erkennung von Einsparpotenzialen
  • Energieoptimierte Planung von Produktionsprozessen