EMC.Produktionscontrolling

EMC.Produktionscontrolling

Kennzahlen sind die Effizienz-Treiber und der Indikator für die Verbesserung

Das Modul EMC.Produktionscontrolling ermittelt Kennzahlen wie OEE, Produktivität und Maschinennutzung in beliebigen Zeiträumen. Verschwendungen werden schnell sichtbar. Die Top-Ten-Artikel werden automatisch ausgewertet. Da die Maschinendaten automatisch gemessen werden, sind die Informationen absolut zuverlässig. Auswertungen über längere Zeiträume zeigen Ihnen die Entwicklung der Produktivität (OEE) und anderer Kennzahlen. Die Analyse der Zahlen zeigt Überproduktion oder unnötige Warte- und Stillstandszeiten rasch auf. So sind Sie in der Lage, Missstände umgehend anzusprechen. Sie erkennen Veränderungen gleich – etwa in der Produktivität – nicht erst nach einem signifikanten Abfall. Wenn Sie die Maschinenverfügbarkeit und Produktionseffektivität genau kennen, können Sie Ihre Prozesse kontinuierlich verbessern. Die Auswertungen sind so detailliert, dass Sie über sämtliche entscheidungsrelevante Details aus der Fertigung informiert sind.

Hauptfunktionen

Vorteile

  • Ermittlung der Produktivität in beliebigen Zeiträumen
  • Systematische Stillstands- und Ausschussanalysen
  • Trendauswertungen (OEE, Nutzungsgrad, Produktivität, Effektivität, Qualität)
  • Auswertungen zur Maschinen- und Anlagenproduktivität
  • Auswertungen zur Auftrags- und Maschinenauslastung
  • Artikelauswertungen
  • Plan-/Ist-Vergleiche
  • Kennzahlen (OEE, Beleggrad, Durchsatz, Nutzgrad, Verfügbarkeit, Effektivität, Rüstgrad, Ausschussgrad, Nacharbeitsquote etc.)
  • Zuverlässige Ermittlung der Produktivität und des OEE-Werts
  • Aussagekräftige Auswertungen auf Knopfdruck
  • Sofortige Erkennung von Überproduktion, unnötigen Warte- und Stillstandszeiten
  • Einleitung gezielter und messbarer Optimierungsmaßnahmen möglich